NACHHALTIGE MARKEN

Unsere Marken mit Nachhaltigkeitsgedanken

MODEWELT

ARMED ANGELS

  • sichere und gesunde Arbeitsbedingungen

  • keine Kinderarbeit

  • Verbot von Diskriminierung

  • Begrenzung der Arbeitszeit in den Produktionsstätten

  • Faire Entlohnung in den Produktionsstätten

  • Erfüllt die strengsten Richtlinien des weltweit anerkannten "GOTS" Siegels für die Verarbeitung von biologisch erzeugten Naturfaser

TONI

  • keine Verwendung von Echtfell

  • Keine Zwangsarbeit / Keine Kinderarbeit

  • Verbot von Diskriminierung

  • Einhaltung derinternationalen Sozialstandards


ESPRIT

  • Mitglied der BCI (Better Cotton Initative) und verpflichten sich dadurch, immer mehr nachhaltige angebaute Baumwolle zu beziehen und in weitere Aufklärungsprojekte zu investieren.

  • Herstellung von vielen Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern wie Biobaumwolle, Bioleinen

  • 100 % aller Daunenprodukte sind zertifziert nach den Richtlinien des RDS (Responsible Down Standard für den Tierschutz bei den Daunen- und Federprodukten

  • Herstellung von Organic Cotton nach dem "Organic Cotton Standard" und dem strengen "Global Organic Textile Standard"

MEY

  • Produkte werden mit verantwortungsvollstem Einsatz von Ressourcen und geringstmöglichen Auswirkungen auf Mensch und Umwelt hergestellt

  • Die Serie Mey Organic für Damen und Herren ist "GOTS" zertifiziert. Das Siegel bewertet Sozialkriterien und umwelttechnische Anforderungen für Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern

CAMANO

  • Alle Produkte sind Öko-Tex zertifiziert und nach Öko-Tex-Standard 100 überprüft frei von gesundheitlich bedenklichen Schadstoffen

  • Die Bio Cotton Baumwoll Socken von Camano sind aus einer Bio Baumwolle produziert

STREET ONE

  • Mitglied der CBR Fashion Group im "Fur Free Retailer Programm" - keine Verwendung von Echtfell

  • Produkte werden nach strengen Qualitätskontrollen kontrolliert:

  • chemische und physikalische Tests werden von unabhängigen Testlaboren weltweit durchgeführt

  • bevorzugte Nutzung von Materialien, die nach Öko-Tex Standart 100 zertifiziert sind

JACK&JONES

  • Low Impact Denim: Denim-Styles hergestellt mit so geringem ökologischen Fußabdruck wie möglich. Energie- und Wasserverbrauch wurden um 50% gesenkt und alle Stoffe druch recycelte oder Bio-Materialien ersetzt

  • Mitglied der amfori BSCI-eine Wirtschaftsinitiative, die sich für die Verbesserung von Sozialstandards in den Produktionsstätten einsetzt

TOM TAILOR

  • Mitglied der amfori BSCI - eine Wirtschaftsinitiative, die sich für die Verbesserung von Sozialstandards in den Produktionsstätten einsetzt 

  • Mitglied der BCI (Better Cotton Initiative) und verpflichten sich dadurch, immer mehr nachhaltige angebaute Baumwolle zu beziehen und in weitere Aufklärungsprojekte zu investieren.

  • Mitglied im "Fur Free Retailer Programm" - keine Verwendung von Echtfell

VANZETTI

  • "Made in Germany" - Sitz in Metzingen

  • Übernahme regionaler Verantwortung

  • Sicherung von Arbeitsplätzen

S.OLIVER

  • Bei der nachhaltigen Produktstrategie setzt s.Oliver  zudem vermehrt auf nachhaltig zertifiziertes und recyceltes Fasermaterial sowie auf umweltschonende Herstellungsverfahren. Artikel, die diesen Nachhaltigkeitsansatz besonders unterstützen, sind mit einem kleinen "We Care" Label gekennzeichnet

NINA VON C.

  • Öko-Tex zertifizierte Stoffe

  • ressourcenschonende und energiesparende Herstellung

  • keine Verwendung von chemischen Zusätzen

  • Wiederverwertung von Kleiderbügeln

MARCO POLO

  • Mitglied der amfori BSCI - eine Wirtschaftsinitiative, die sich für die Verbesserung von Sozialstandards in den Produktionsstätten einsetzt 

  • Bio-Baumwolle

  • Kollektion nach "GOTS-Standard" zertifiziert

KAUFHAUS

WOLL

  • „Made in Germany“ - Sitz in Saarbrücken
  • Antihaftversiegelungen aller Pfannenserien sind garantiert frei von PFOA (Perfluoroctansäure), einem gesundheitlich bedenklichen Stoff, der häufig bei der Herstellungvon Antihaftbeschichtungen verwendet wird

KAISER

  • Mitlglied der Amfori BSCI - eine Wirtschaftsinitiative, die sich für die Verbesserung von Sozialstandards in den Produktionsstätten einsetzt

SATCH

  • Für die satch-Rucksäcke und das Zubehör werden Textilien, die zu 100% aus upgecycelten PET-Flaschen hergestellt sind verarbeitet. 

  • Mitglied der Fair Wear Foundation

  • Bluesign Systempartner

FLSK

  • Edelstahl-Trinkflaschen von FLSK sind die schadstoff- und weichmacherfreie Alternative zu Plastikflaschen. FLSK setzt sich aktiv gegen die Verschwendung von wertvollen Ressourcen ein und unterstützt verschiedene gemeinnützige Organisationen, die sich für weltweit relevante Problemfelder einsetzten, um so einen eigenen Beitrag zu einer lebenswerten und nachhaltigen Umwelt zu leisten

SILIT

  • „Made in Germany“ - Sitz in Riedlingen

  • Verwendung von Silargan® bei einigen Produkten,  
    das perfekte Material für energiesparendes und 
    umweltfreundliches Kochen. 

ERGOBAG

  • Verwendung von Textilien die zu 100% aus gebrauchten PET-Flaschen hergestellt werden

  • „Leader Status“ der Fair Wear Foundation im Februar 2019: 
    Sie gehören damit zu den wenigen Unternehmen, die mit dem bestmöglichen Status der Organisation ausgezeichnet wurden.

TITAN

  • Titan Kollektion: X-Ray "Made in Germany" und handgefertigt

ajaa

  • Bortzeit-Boxen und Haushaltswaren werden von ajaa aus 100% nachwachsenden Rohstoffen und CO2-neutral in Deutschland produziert. Sie sind außerdem vollständig recycelbar, ohne Bisphenol A, lebenmittelecht und vegan

EMSA

  • Während des Produktionsprozesses gelangt kein Granulat in die Umwelt

  • Ausgezeichnet mit dem pro-K Zertifikat "Null Granulatverlust"

  • hoher Qualitätsanspruch führt zu Langlebigkeit der Produkte und somit zur Reduktion von Einwegplastik

HABA

  • PEFC-Siegel zeichnet Holzspielzeug von Haba seit 2010 aus

  • verarbeitete Buchen- und Birkenholz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft

  • Umweltschonende Produktion durch Weiterentwicklung der
    Maschinen und Gebäude unter ökologischen Gesichtspunkten

  • Modernes Energiemanagement nach der ISO 50001 zertifiziert

nuts

  • Mit Bienenwachstüchern von nuts kann man Lebensmittel natürlich und plastikfrei verpacken. Sie sind wiederverwertbar, leicht zu reinigen und kompostierbar

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen